Stadtstaat Mengbrilla

Kurzbeschreibung

Mengbilla

Bild:Mengbillawappenklein.gif

Großstadt

Blasonierung

ein weißer zugewandter Haikopf auf Schwarz

Zugehörigkeit

Großemirat Mengbilla, Schwarze Allianz

Region

Meridiana

Einwohnerzahl

5.500 in der Stadt, 26.500 im Großemirat insgesamt (1027 BF)

Gründungsdatum

876 v. BF/1. PRA 873 v. BF als Belenas

Position auf Karte

 

Kartenindex

K1.5 bzw. L

Handelszone

MEN

Stadtplan

Verkehrswege

Meer der Sieben Winde

Nachbarorte

Besonderheit

beherrscht von Gilden (eigentlich Kartelle)

Mengbilla, früher Belenas, gelegen an der Mündung des Nordask, ist die Hauptstadt des Großemirates Mengbilla. Sie ist berühmt für ihre Alchimisten, den nach ihr benannten Giftdolch, den Mengbilar und berüchtigt durch ihren Sklavenmarkt. Seit 858 BF ist Mengbilla vom Mittelreich unabhängig, steht aber seither stark unter dem Einfluss Al'Anfas. Die jährliche Seidenkarawane endet in der Stadt.

Es gibt zwar Tempel einiger Zwölfgötter, Praios- und Phexanbetung sind aber verboten. Das Verbot des Praiosglaubens führt dazu, dass mittelreichische Dukaten in Mengbilla wegen der Greifenprägung abgelehnt werden. Es gibt einige Verschwörungstheorien zum Grund des Verbots der Anbetung von Praios und Phex, sind dies doch die Götter, die jeweils als größter Gegner des Namenlosen gelten bzw. als einzige ihm an List gleichkommen.

Weiterhin finden sich in der Stadt eine Arena, eine Hesinde- und eine Kurtisanenschule, eine Kriegerakademie und eine Alchimistenhalle. Das Handelshaus Gerbelstein hat seinen Sitz in Mengbilla.


Tempel
       Boron (Al'Anfaner Ritus), Efferd, Rahja, Hesinde, Kor
Akademien
       Kriegerschule Rabenschnabel
Magierakademie
       Laboratorien der Höheren und Niederen Alchimie zu Belenas (ehemalig)
       Gilde der Alchimisten
Handelswaren
         Purpur, Seide, Parfümöle, Rauschmittel, Sklaven
Stationierte Militäreinheiten
         2 Kompanien Stadtgardisten, 2 Banner Tempelwächter (Schwarze Gardisten); in den Wehrdörfern 3 Regimenter Bezirksgardisten (1 beritten); Mengbiller Flotte; diverse Wehrbürger, Söldner und Schiffsbesatzungen
Persönlichkeiten
         Großemir Dulhug Ankbesi, Großadmiral Sidor Dorikeikos, Händler Alrik Gerbelstein
Besondere Orte
         Sklavenmarkt, Arena

[DSA] [Über DSA] [Aventurien] [Unsere Helden] [Gebietskunde] [Andergast] [Auelfen] [Al´Anfa] [Baliho] [Bethana] [Farindelwald] [Gareth] [Garetien] [Greifenfurt] [Horasreich] [Mittelreich] [Neetha] [Nostria] [Punin] [Salamandersteine] [Stadtstaat Mengbrilla] [Südaventurien] [Tulamidenland] [Weiden] [Yaquirien] [Bestandene Abenteuer] [Gästebuch] [Forum]